Lucas Buchholz

Lucas Buchholz, Jahrgang 1989, hat nach seinem Schulabschluss in England ein Jahr lang Südamerika bereist und in Peru und Venezuela gearbeitet. Sein Studium schloss er mit einem Master in Friedens- und Konfliktforschung ab. Er arbeitete in internationalen Organisationen in Mosambik, Jordanien und Pakistan. 

Auf Einladung eines Kogi-Ältesten verbrachte er mehrere Monate bei dem indigenen Volk in Kolumbien, die ihn baten das Buch Kogi – Wie ein Naturvolk unsere moderne Welt inspiriert zu schreiben.

Heute zeigt er in Seminaren und Vorträgen auf, wie eine Hinwendung zu Natürlichkeit und Lebendigkeit uns Zugänge zu natürlichem Erfolg in unseren Leben und unseren Unternehmungen ermöglicht. 

Derzeit führt er Co-Regie bei dem Kino-Dokumentarfilm Success, der gelingende und inspirierende Beispiele eines neuen lebendigen Verständnisses von Erfolg zeigt. Die erfrischende Sicht der Kogi ist ein Teil davon. Lucas Buchholz arbeitet an weiteren Büchern und ist dabei eine Akademie zu gründen. Er spricht fünf Sprachen und lebt in Frankfurt am Main.

Lucas Buchholz

Lucas Buchholz, Jahrgang 1989, hat nach seinem Schulabschluss in England ein Jahr lang Südamerika bereist und in Peru und Venezuela gearbeitet. Sein Studium schloss er mit einem Master in Friedens- und Konfliktforschung ab. Er arbeitete in internationalen Organisationen in Mosambik, Jordanien und Pakistan. 

Auf Einladung eines Kogi-Ältesten verbrachte er mehrere Monate bei dem indigenen Volk in Kolumbien, die ihn baten das Buch Kogi – Wie ein Naturvolk unsere moderne Welt inspiriert zu schreiben.

Heute zeigt er in Seminaren und Vorträgen auf, wie eine Hinwendung zu Natürlichkeit und Lebendigkeit uns Zugänge zu natürlichem Erfolg in unseren Leben und unseren Unternehmungen ermöglicht. 

Derzeit führt er Co-Regie bei dem Kino-Dokumentarfilm Success, der gelingende und inspirierende Beispiele eines neuen lebendigen Verständnisses von Erfolg zeigt. Die erfrischende Sicht der Kogi ist ein Teil davon. Lucas Buchholz arbeitet an weiteren Büchern und ist dabei eine Akademie zu gründen. Er spricht fünf Sprachen und lebt in Frankfurt am Main.

Lucas Buchholz

Lucas Buchholz, Jahrgang 1989, hat nach seinem Schulabschluss in England ein Jahr lang Südamerika bereist und in Peru und Venezuela gearbeitet. Sein Studium schloss er mit einem Master in Friedens- und Konfliktforschung ab. Er arbeitete in internationalen Organisationen in Mosambik, Jordanien und Pakistan. 

Auf Einladung eines Kogi-Ältesten verbrachte er mehrere Monate bei dem indigenen Volk in Kolumbien, die ihn baten das Buch Kogi – Wie ein Naturvolk unsere moderne Welt inspiriert zu schreiben.

Heute hält er Seminare und Vorträge zu Themen wie: die Genialität der Natur in der Wirtschaft von morgen, Anwendung der Weisheit der Naturvölker auf unsere heutige Welt oder wie eine natürliche Perspektive einen natürlichen Erfolg ermöglicht. 

Derzeit führt er Co-Regie bei dem Kino-Dokumentarfilm Success, der positive und inspirierende Beispiele eines neuen lebendigen Verständnisses von Erfolg zeigt. Die erfrischende Sicht der Kogi ist ein Teil davon. Lucas Buchholz arbeitet an weiteren Büchern und ist dabei eine Akademie zu gründen. Er spricht fünf Sprachen und lebt in Frankfurt am Main.

Menü schließen